Rechts­ge­bie­te

Spe­zia­li­sie­rung zu Ihrem Vor­teil!

Agrar­recht

Der moder­ne Land­wirt ist ein pro­fes­sio­nel­ler Unter­neh­mer. Um sei­nen Betrieb kon­kur­renz­fä­hig zu hal­ten, muss er sich mit vie­len Rechts­fra­gen befas­sen. Die­se ent­stam­men sowohl aus dem öffent­li­chen wie aus dem pri­va­ten Recht. Die Bean­tra­gung von EU-För­der­mit­teln erfor­dert eine genaue Kennt­nis der Vor­aus­set­zun­gen und Ver­fah­rens­ab­läu­fe, die Über­tra­gung eines land­wirt­schaft­li­chen Unter­neh­mens wird unter ande­rem durch das Grund­stücks­recht, das Kauf­recht und eine Viel­zahl von Ver­wal­tungs­vor­schrif­ten gere­gelt. Ähn­li­ches gilt für Pacht- und Lea­sing­ver­trä­ge oder für Ver­trä­ge mit Lohn­un­ter­neh­mern.

Der Land­wirt von heu­te muss sei­nen Betrieb auch des­halb immer geset­zes- und ver­ord­nungs­kon­form füh­ren, um die Ver­hän­gung von Buß­gel­dern zu ver­hin­dern. Denn in vie­len Ein­zel­ge­set­zen mit agrar­recht­li­chem Bezug fin­den sich Tat­be­stän­de, die als Ord­nungs­wid­rig­kei­ten ver­folgt wer­den kön­nen. Hier­über Bescheid zu wis­sen und stets den Über­blick zu behal­ten, ist oft nicht leicht. Des­halb ist es gera­de für Land­wir­te so wich­tig, einen erfah­re­nen Juris­ten an sei­ner Sei­te zu wis­sen.

Im Agrar­recht bera­ten und ver­tre­ten wir Sie unter ande­rem bei Fra­gen aus die­sen Berei­chen:

  • Agrar­spe­zi­fi­sches Ord­nungs­wid­rig­kei­ten- und Straf­recht
  • Dün­ge­mit­tel- und Saat­gut­ver­kehrs­recht, Sor­ten­schutz­recht
  • Fische­rei­recht
  • Forst­recht
  • Jagd­recht
  • Land­pacht­recht
  • Land­wirt­schaft­li­che Koope­ra­tio­nen, Maschi­nen­ge­mein­schaf­ten, Erwerb land­wirt­schaft­li­cher Betrie­be, Bewirt­schaf­tungs­ver­trä­ge
  • Lebens­mit­tel­recht
  • Natur- und Pflan­zen­schutz­recht
  • Pfer­de­recht
  • Staats­bei­hil­fen­recht, Agrar­bei­hil­fen­recht, Cross-Com­pli­an­ce-Ver­pflich­tun­gen
  • Tier­schutz-, Tier­zucht- und Tier­seu­chen­recht
  • Waf­fen­recht

Ver­wal­tungs­recht

Deutsch­land ist ein Ver­fas­sungs­staat. Des­halb ist das gesam­te staat­li­che Han­deln an Recht und Gesetz gebun­den. Damit die­ser Grund­satz auch prak­tisch durch­ge­setzt wer­den kann, ste­hen dem Bür­ger eine Rei­he von Mög­lich­kei­ten zur Ver­fü­gung, sich gegen staat­li­ches Han­deln zur Wehr zu set­zen – sei es auf Bun­des-, Lan­des- oder kom­mu­na­ler Ebe­ne. So gibt es zum Bei­spiel in vie­len Berei­chen das Wider­spruchs­ver­fah­ren, das es dem Bür­ger ermög­licht, eine Rege­lung noch­mals durch die Behör­de prü­fen zu las­sen, bevor eine Ent­schei­dung even­tu­ell durch unab­hän­gi­ge Ver­wal­tungs­ge­rich­te beur­teilt wird.

Das Ver­wal­tungs­recht ist viel­schich­tig, weil die zugrun­de lie­gen­den Rege­lungs­ma­te­ri­en so kom­plex sind. Ver­ein­facht gesagt gehö­ren zum Ver­wal­tungs­recht die Nor­men, die die öffent­li­che, also hoheit­li­che Ver­wal­tung betref­fen. Ver­wal­tungs­ge­rich­te regeln Strei­tig­kei­ten zwi­schen Bür­gern und Behör­den. Das All­ge­mei­ne Ver­wal­tungs­recht ent­hält all­ge­mein­gül­ti­ge Nor­men für jedes Ver­wal­tungs­ver­fah­ren, wäh­rend das Beson­de­re Ver­wal­tungs­recht spe­zi­el­le Rege­lun­gen für beson­de­re Sach­ge­bie­te ent­hält.

Auf dem Gebiet des Ver­wal­tungs­rechts bera­ten und ver­tre­ten wir Sie ins­be­son­de­re in die­sen Rechts­ge­bie­ten:

  • Abfall­wirt­schafts­recht
  • Berg­recht (Geo­ther­mie)
  • Boden­schutz-/Alt­las­ten­recht
  • Bau­ge­neh­mi­gungs­recht
  • Bau­leit­pla­nungs­recht
  • Denk­mal­schutz­recht
  • Fach­pla­nungs­recht (Plan­fest­stel­lungs­ver­fah­ren)
  • Gewer­be­recht
  • Immis­si­ons­schutz­recht
  • Natur­schutz­recht
  • Raum­ord­nungs­recht
  • Staats­haf­tungs­recht
  • Stra­ßen­aus­bau- und Erschlie­ßung­bei­trä­ge
  • Ver­fas­sungs­recht
  • Was­ser­recht

Zivil­recht

Im Zivil­recht bera­ten und ver­tre­ten wir Sie unter ande­rem bei Fra­gen aus die­sen Berei­chen:

  • Grund­stücks- und Immo­bi­li­en­recht
  • Alt­las­ten
  • Pfer­de­recht
  • Ver­kehrs­recht

Straf­ver­tei­di­gung

Auf dem Gebiet der Straf­ver­tei­di­gung im agrar- und ver­wal­tungs­spe­zi­fi­schen Bereich ver­tre­ten wir Sie ins­be­son­de­re in die­sen Rechts­ge­bie­ten:

  • Bau­straf­recht
  • Umwelt­straf­recht

Schil­dern Sie uns Ihren Fall.

Rufen Sie uns an, wir ste­hen Ihnen ger­ne zeit­nah für ein ers­tes Gespräch zur Ver­fü­gung.

089 / 21 75 74 85